Kopf_Dixie.jpg

Swinging Fundus (Bonn) - 2009, 2012, 2017

Swinging Fundus
Die Swinging Fundus Jazz Band hat sich der bisher wohl populärsten Variante des Jazz - der rhythmusbetonten Swing- und Tanzmusik aus den 1930er und frühen 1940er Jahren - verschrieben.


Internet: www.swinging-fundus.de

In der klassischen Besetzung eines Quintetts spielt die Band zu verschiedensten Anlässen auf. Viele der Titel sind neu arrangiert und teilweise mit "boppigen" Elementen angereichert. Das Publikum kann sich auf knackige Standarts populärer Titel und sanfte Töne anmutiger Balladen freuen.

Die Musiker servieren ihren Swing mit viel Liebe zum Detail, legen aber genauso gerne auch einfach mal spontan los. Die Spielfreude der Truppe hat die Quedlinburger und ihre Gäste zuletzt beim Brocken-Dixie 2012 begeistert.

Dynamische Nummern mit rasanten Saxophonläufen und gewagten Gesangseinlagen wie Louis Amstrongs „When the saints“ oder Fats Wallers „Dinah“ werden genauso gekonnt dargeboten wie die Blues-Seite der Count Basie-Band und die melancholischen Gesangsballaden von Billie Holiday oder Joe Williams. Und im 100. Geburtsjahr der 1. Jazzplattenaufnahmen hat die Swinging Fundus Jazz Band natürlich auch etwas von der Original Dixieland Jazzband im Gepäck!

BESETZUNG:
Volker Albrecht (Posaune/Arrang./Gesang)
Stefan Kurze (Tenor-, Alt-, Baritonsaxophon/Arrang.)
Oliver Richters (Piano)
Armin Runge (Bass)
Christoph Weber (Schlagzeug)

KONTAKT:
Volker Albrecht
Steinstraße 7
53175 Bonn

Tel.: 0228 - 365855
Mobil: 0171 - 8138915
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.swinging-fundus.de

19.08.2019 - 19:00 Uhr
Mitgliederversammlung 08/2019

Festivals im Festivalticker

Freundeskreis

Dixieland und Swing in einer 1000-jährigen Fachwerkstatt und im Selketal im Dampfzug der Harzer Schmalspurbahnen braucht Förderer!

Helfen Sie mit!

--> mehr

Homepage-Sicherheit